Sue

Irgendwann mal hab ich meine alte Website gecrasht. Alle Blogposts weg. Auf der einen Seite sehr ärgerlich - auf der anderen Seite ganz gut da noch viel fotografischer Frühjahrsmüll auf der Seite dümpelte und das so schonmal easy aussortiert war.

So what. Mein treffen mit Sue jedenfalls ist mir heute dank Nico von Honeymilkfotografie wieder in den Sinn gekommen, ein guter Zeitpunkt einige alte und lohnenswerte Bilder neu einzustellen. Wer die Serie noch nicht kennt: viel Spaß. Wer sie schon kennt: tjoa, schaut trotzdem nochmal drüber wenn ihr mögt. 

Danke an Sue. Sie ist übrigens selber Fotografin, also schaut mal rein bei gefuehlsverlust